Spargel – Sehnsucht nach saisonaler Abwechslung

Es gibt viele gute saisonale Gemüse und Obstsorten, die die Küche interessant machen. Aber beim Spargel ist die Der Spiralschneider-Redaktion sich besonders einig: Wenn wir das ganze Jahr besonders auf ein Gemüse warten, dann ist es der Spargel.
Manches, was dem Spargel zugeschrieben wird, gehört wohl eher in das Reich der Sagen. Aber wenn er schon die Libido nicht mehr steigern darf, dann kann ein gemeinsames Spargelessen dessen ungeachtet immer noch mit libidinöser Absicht erfolgen.

Weißer und grüner Spargel

Anderes lässt sich allerdings zuverlässig feststellen. So enthält Spargel reichlich Folsäure, ein Pfund Spargel deckt in etwa den durchschnittlichen Tagesbedarf daran. Hinzu kommen reichlich Vitamin C und Ballaststoffe, die beim Entgiften des Körpers helfen. Der Kalium- und Kalzium-Gehalt des Spargels tut dem Körper Gutes in vielerlei Hinsicht. Die Muskeln, das Herz-Kreislaufsystem und sogar die Reizübertragung im Nervensystem sind essenziell auf beide Spurenelemente angewiesen.

Wie erkennt man frischen Spargel?

Den Frischegrad von Spargel erkennt man mit drei Sinnen: Er riecht frisch, er quietscht, wenn man die Stangen aneinander reibt und man sollte sehen können, dass die Köpfe noch fest geschlossen sind. Damit er bis zum Verzehr frisch bleibt, wickelt man den Spargel am besten in ein feuchtes Küchenhandtuch ein und lagert ihn kühl. Allerdings nimmt er leicht Gerüche an, man sollte also darauf Acht geben, was sonst noch im Kühlschrank liegt.

Spargel mit Kartoffelnestern

Ein Klassiker unter den Spargelgerichten neu interpretiert ist übrigens sehr einfach und sehr lecker. Statt den Spargel mit (veganer) Sauce Hollandaise und Kartoffeln zu servieren, kann man dazu mit dem Spiralschneider dünne Kartoffelspiralen schneiden und herrliche gewürzte Kartoffelnester backen. Sie sind eine wirksame optische und ebenso geschmackliche Abwechslung, die großen Spaß macht und schnell zubereitet ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen