Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat mit Timer

Severin OD 2940 Obst-Dörrautomat mit Timer Simon

Empfehlung

Dörrqualität
Stromverbrauch
Betriebsgeräusch

Summary:

4.7


Amazon-Button

Dörrtemperaturen: maximal ca. 85°C (unten), 70°C (oben), nicht einstellbar
Timer: ja
Leistung: 250 Watt
Aufsätze: 5 Stück, höhenverstellbar
Abmessungen: 32,9 x 32,9 x 19 cm
Gewicht: 2,5 Kg

Der Severin Obst-Dörrautomat eignet sich hervorragend für Einsteiger und alle, die gelegentlich Obst oder Gemüse trocknen wollen. Auch für die Trocknung von Fleisch – besonders beliebt bei Hundebesitzern – ist der Severin einsetzbar.
Das Gerät verfügt über einen Ein-Aus-Schalter mit Kontrollleuchte. Mit dem Einschalten beginnt auch die Trocknung, eine Temperaturregelung gibt es nicht.

Budget-Tipp der RedaktionSeverin Dörrgerät

Das Dörr-Ergebnis wird also durch die Trockendauer bestimmt und durch die Wahl des Aufsatzes: Unten wird es wärmer als oben. Um ein gleichmäßiges Ergebnis beim Trocknen zu erreichen, kann man während des Dörrvorgangs gelegentlich die Aufsätze zwischen oben und unten tauschen. Das Gerät wird zwar warm, lässt sich aber mit etwas Vorsicht auch im laufenden Betrieb gut anfassen. Das Betriebsgeräusch ist zwar vernehmbar, aber nicht störend.

Die Aufsätze lassen sich stapeln, ohne dass etwas wackelt. Dazu muss man aber darauf achten, sie so übereinander zu drehen, dass sie wirklich fest aufeinander stehen. Eine sehr leichte Übung, die Anfängern aber manchmal gar nicht bewusst ist. Das Gerät macht also trotz der Bauweise mit einem Plastikgehäuse keinen wackligen Eindruck und steht sicher. Die Reinigung ist einfach, und die Aufsätze sind spülmaschinenfest.

Gute Anleitung für Einsteiger

In der Betriebsanleitung des Dörrapparats findet man Angaben zu den Trockendauern bei verschiedenen Lebensmitteln. Diese dienen jedoch nur zur ersten Orientierung, da diese Zeiten ganz davon abhängen, wie groß die zu dörrenden Stücke bzw. wie dick die Scheiben sind. Jeder schneidet seinen Apfel nach eigener Vorliebe unterschiedlich dick, weshalb auch individuell unterschiedliche Dörrzeiten ganz normal sind. Im Umgang mit dem Gerät, lässt sich aber schnell herausfinden, wie es für das bevorzugte Dörrgut am besten geht.

Severin Dörrautomat

Wer beim Severin Dörrgerät schon etwas Erfahrung mit den jeweiligen Trockenzeiten machen konnte und den Komfort eines eingebauten Timers vermisst, kann sich sehr einfach zu mehr Komfort verhelfen. Kombiniert mit einer externen Zeitschaltuhr erhält man ein Gerät, dass nach einer voreingestellten Dauer einfach abgeschaltet wird. Zusammen ist beides neben dem gewonnenen Komfort noch immer eine äußerst preiswerte Lösung.

 



Comments are closed.

Back to Top ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen