Klarstein Appleberry Dörrautomat

Klarstein Appleberry Dörrautomat Simon

Empfehlung

Dörrqualität
Stromverbrauch
Betriebsgeräusch

Summary:

4.7


Amazon-Button

  • Dörrtemperaturen: 45°C und 70°C, 2 Stufen fest
  • Timer: ja
  • Leistung: 400 Watt
  • Aufsätze: 1-4 Stück, höhenverstellbar
  • Abmessungen: 30,5 x 30 x 31 cm
  • Gewicht: 2,1 Kg

Der Klarstein TK35-Appleberry-B Dörrautomat bietet einen preiswerten und überdies auch noch schön anzusehenden Einstieg in die Welt des Trocknens von Kräutern, Obst und Pilzen. Er kann mit einem bis zu vier Aufsätzen bestückt werden. Diese sind zudem noch höhenverstellbar und machen damit dieses Dörrgerät sehr flexibel.

Klarstein_Dörrautomat_2

Einfache Temperaturauswahl

Die Dörrtemperatur ist mit einer 2-stufigen Regelung auf zwei feste Stufen einstellbar, 45°C und 70°C. Damit ist die niedrige Stufe etwas zu heiß für die Trocknung in Rohkostqualität. Nicht-Rohköstler können diesen Umstand vernachlässigen, Rohköstler weichen auf ein geeignetes Gerät, etwa von Sedona oder von Stöckli aus.

Nicht nur die Bedienung der Temperaturwahl ist sehr einfach, auch der Timer, der sich ebenfalls gleich auf der Gerätefront befindet, ist intuitiv bedienbar und sehr gut gekennzeichnet. Wie bei allen Dörrgeräten mit Warmluftzufuhr von unten empfiehlt es sich auch beim Klarstein Appleberry, die Positionen der Aufsätze während der Trocknung miteinander zu vertauschen, also etwa die unteren mit den oberen. Auf diese Weise erreicht man mit diesem Dörrgerät sehr gleichmäßige Ergebnisse.

Da im Dörrautomaten ein Gebläse arbeitet, gibt es eine hörbare Geräuschentwicklung. Solange er jedoch hinter einer geschlossenen Tür steht, kann man ihn auch nachts laufen lassen, ohne belästigt zu werden.

Klarstein Appleberry Dörrgerät

Trocknen kann der Klarstein Appleberry eigentlich alles, das heißt neben Obst und Kräutern erreicht man auch bei Fleisch gute Ergebnisse. Es lohnt sich, mit den beiden Temperatureinstellungen zu experimentieren, denn sie beeinflussen nicht nur die Trockendauer, sondern auch die Beschaffenheit des Dörrguts nach Abschluss der Trocknung. Je nach Geschmack lässt sich schnell herausfinden, wie man es lieber mag.

Fazit: Beachtet man das Durchtauschen der Aufsätze während der Trockendauer, dann erhält man mit diesem Dörrautomaten ein Gerät mit wirklich ansehnlichem Preis-Leistungs-Verhältnis.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen